EN
DE

Riesiges Interesse am Tag im Unternehmen 2017 zeichnet sich schon jetzt ab

Seit mehreren Wochen laufen bereits die Vorbereitungen für den Tag im Unternehmen am 7. November 2017.

Der Tag im Unternehmen bietet Schülern die Möglichkeit, sich direkt im Unternehmen über eine künftige Berufsausbildung zu informieren. Foto: wr

Die Organisation des Projekttages obliegt erneut einer Arbeitsgruppe des regionalen Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT des Ilm-Kreises. Diese hat in den letzten Wochen alle weiterführenden Schulen im Landkreis angeschrieben. Das Ergebnis der Rückmeldungen wurde zur 2. Arbeitsberatung am  22. März 2017 ausgewertet. 554 Schüler aus 25 verschiedenen 9. Klassen der Regelschulen „Wilhelm Hey“ Ichtershausen, „Robert Bosch“ und „Ludwig Bechstein“ Arnstadt, „Heinrich Hertz“ und „Geschwister Scholl“ Ilmenau, „Geratal“ Geraberg, der Gemeinschaftsschulen Stadtilm und Gräfenroda und der Gymnasien „Melissantes“ Arnstadt, „von Bülow“ Neudietendorf und „Am Lindenberg“ Ilmenau (334 Schüler aus Regel- und Gemeinschaftsschulen, 220 Gymnasiasten) wurden angemeldet.

Zeitgleich wurde die Projekthomepage aktualisiert und mit allen notwendigen Informationen und den Anmeldeformularen versehen (http://www.initiative-erfurter-kreuz.de/projekttag.html). Nun gilt es die notwendigen Projektpartner zu finden. Das Interesse aus der Wirtschaft ist groß. So gibt es bereits zehn feste Zusagen, welche im Rahmen der Evaluierung des letzten Projekttages gemacht wurden. Auch neue Unternehmen und Einrichtungen stehen in den Startlöchern. Die Organisatoren werden deshalb in der kommenden Woche die Anmeldeunterlagen versenden und dabei von der IHK Südthüringen, der Initiative Erfurter Kreuz, der Handwerkskammer Erfurt, dem Landwirtschaftsamt Rudolstadt und dem Landratsamt des Ilm-Kreises unterstützt.

Die Unternehmen und Einrichtungen der Region können sich bis zum 1. September 2017 für den Projekttag anmelden. Bereits am 27. April 2017, 16 Uhr, findet dazu für alle interessierten oder erstmals teilnehmenden Unternehmen eine Informationsveranstaltung in der Aula der Staatlichen Regelschule „Wilhelm Hey“ Ichtershausen statt.