EN
DE

Digitalagentur Thüringen – Digitalisierung im Bildungswesen

Am 31. Mai, ab 17 Uhr, lädt die Digitalagentur Thüringen zu einer weiteren Folge der Veranstaltungsreihe „Heizwerk digital“ in die Zentralheize Erfurt ein. Das Thema lautet „Digitalisierung im Bildungswesen“. Digitalpakt, digitales Lernen, digitale Bildung – an diesen Buzzwords kommt man derzeit nicht vorbei. Was sie bedeuten, welchen Einfluss sie tatsächlich haben, welche neuen Lehr- und Lernformen damit einhergehen und inwieweit sie die Thüringer Bildungslandschaft in Zukunft prägen werden, all dies muss im praxisorientierten Diskurs erlebbar gemacht und mit geeigneten Instrumenten der Kommunikation in die breite Öffentlichkeit getragen werden.

Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe wir dem Thema mit dem Titel „Das Ende der Kreidezeit – Digitalisierung im Bildungswesen“ eine Plattform gegeben. Auf praxisbezogene Impulsvorträge und eine interessante Podiumsdiskussion in der Maschinenhalle der Zentralheize in Erfurt können sich die Teilnehmer freuen. Anschließend soll beim lockeren Get-together ein aktiver Austausch zwischen Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern sowie allen weiteren bildungsinteressierten Gästen stattfinden.

Weitere Informationen und Anmeldung