EN
DE

Dritte Lenkungsgruppensitzung des Regionalmanagements Landkreis Gotha und Ilm-Kreis

Austausch zum Sachstand der Arbeit des Regionalmanagements und Beschluss neuer Regionalbudget-Projekte.

Die Teilnehmer der Lenkungsgruppensitzung vom 27.06.2019. Foto: Regionalmanagement

Ende Juni tagte die Lenkungsgruppe des Regionalmanagements Landkreis Gotha und Ilm-Kreis bereits zum dritten Mal. Neben dem Austausch über den aktuellen Sachstand der Arbeit des Regionalmanagements und bereits beschiedener Regionalbudget-Projekte wurden weitere Projekte diskutiert und beschlossen und damit neue Aufgabenschwerpunkte für die kommenden Monate für das Team des Regionalmanagements definiert.

Die Lenkungsgruppe ist in der dreigliedrigen Organisationsstruktur des Regionalmanagements das Entscheidungsgremium. Sie tagt etwa dreimal im Jahr. Zu den Mitgliedern zählen neben den beiden Landräten Vertreter aus in der Region ansässigen Unternehmen und Unternehmensverbänden, von Kammern und Institutionen, (Ober-)Bürgermeistern, Vertreter regional agierender Kreditinstitute, von Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen. Die Lenkungsgruppe diskutiert die in vier Handlungsfelder gegliederten wesentlichen Tätigkeitsschwerpunkte des Regionalmanagements und entscheidet über Regionalbudget-Projekte.

Die nächste Sitzung der Lenkungsgruppe wird im November 2019 stattfinden.

Zum Regionalmanagement Landkreis Gotha und Ilm-Kreis