EN
DE

Großer Besucherandrang am Arnstädter Messestand

Regelrecht überrannt wurde der Dresdner Reisemarkt, als die Pforten am vergangenen Freitag um 10 Uhr geöffnet wurden – auch am Samstag und Sonntag rissen die Besucherströme am Arnstädter Messestand nicht ab.

 

 

So reiste die Stadtmarketing Arnstadt GmbH mit nur noch einer handvoll Prospekten ab und zeigte sich überaus zufrieden mit den Ergebnissen. Sogar Direktbuchungen von Reiseangeboten wurden am Stand vorgenommen: Ein Pärchen aus der Nähe von Dresden entschied sich spontan für ein Pauschalangebot zum ersten Wochenende des Bach-Festivals, eine Kleingruppe buchte sich für Anfang Mai in die Bachstadt ein und Wandern mit Gepäcktransfer, entwickelt von Harald Bräunig vom Hotel Prox,  war mindestens ebenso gut nachgefragt. Auch die bevorstehenden Ausstellungen im Rahmen des Otto-Knöpfer-Festjahres fanden bei den Besuchern am Messestand Interesse.

Der Dresdner Reisemarkt wurde bereits zum 17. Mal veranstaltet und verzeichnete in diesem Jahr erneut einen Besucherrekord von circa 30.000 Besuchern. Die mittlerweile 550 Aussteller kamen aus 32 Ländern und boten den Gästen der Messe eine bunte Vielfalt an touristischen Produkten. Eine erneute Teilnahme Arnstadts am Reisemarkt im sächsischen Elbflorenz ist für 2012 geplant.

Zur Stadtmarketing Arnstadt GmbH