EN
DE

„INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald“: Unternehmen stehen fest

Die 35 Unternehmen, die am 1. November 2018 ihre Türen zur Veranstaltung „INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald“ öffnen werden, stehen fest. Innerhalb kürzester Zeit waren die limitierten Plätze vergeben. Die teilnehmenden Unternehmen haben ihren Sitz in den Landkreisen Schmalkalden-Meiningen, Hildburghausen, Sonneberg, dem Ilm-Kreis und der kreisfreien Stadt Suhl. 13 von ihnen sind an dem Industrietag neu dabei. Aus dem Ilm-Kreis sind die NORMAG Labor- und Prozesstechnik GmbH Ilmenau und die PET-Verpackungen GmbH Großbreitenbach vertreten. Der Veranstaltungstag fällt auf den Feiertag Allerheiligen. Damit werden auch Pendler und Rückkehrwillige angesprochen, um sie von der Attraktivität der Industriestandorte vor ihrer Haustür zu überzeugen.

Für die regionalen Unternehmen hat die Fachkräftegewinnung oberste Priorität. „Damit die Industrie weiter der Wachstumsmotor unserer Region bleibt, wollen wir zeigen, wie attraktiv heutzutage ein Industriearbeitsplatz ist, wie jeder einzelne mitgestalten kann und welche Vorteile das Leben in Thüringens Süden bietet, so Dr. Peter Traut, Vorsitzender des veranstaltenden forum Thüringer Wald e. V. und Präsident der IHK Südthüringen. INDUSTRIE INTOUCH bietet Schülern, Studenten, Arbeitssuchenden und allen anderen Interessierten die nicht alltägliche Chance, bei Top-Unternehmen und Hidden Champions hinter die Kulissen zu schauen

Die Besucher werden am Veranstaltungstag nicht nur Rundgänge und Präsentationen zu sehen bekommen. Neue kreative Ideen sollen zu Besuchermagneten werden. Der Eventcharakter der Veranstaltung wird zum Beispiel durch Mitmachangebote weiter ausgebaut. Natürlich sollen aber auch Berufe vorgestellt werden und der direkte Austausch mit Chefs und Mitarbeitern möglich sein. Die Chancen, in der Industriebranche eine interessante Ausbildung oder einen spannenden Job zu finden, sind so gut wie selten zuvor. Deshalb heißt es: SAVE THE DATE! Am 1. September 2018 startet unter www.industrie-intouch.de die Anmeldung für die Unternehmensbesuche.

„INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald“ ist ein Projekt des Regionalmarketings für die Wirtschaft im Thüringer Wald. Die Besucherzahl ist seit der Premiere im Jahr 2014 jährlich gestiegen. Im letzten Jahr konnten 2.086 Besuche in 35 Unternehmen registriert werden. 100 Prozent der im Nachfeld der letzten Veranstaltung befragten Besucher empfehlen INDUSTRIE INTOUCH Thüringer Wald weiter. Zu den Projekten des forum Thüringer Wald e. V., die in enger Kooperation und Abstimmung mit den Südthüringer Wirtschaftskammern durchgeführt werden, gehören auch zum Beispiel die Jugendkampagne t-wood.de, der Thüringer Wald Firmenlauf und die Bildungscamps im Thüringer Wald.