EN
DE

Voller Power durch den Sommer mit Floatfit, Aquafitness und Meerjungfrauenschwimmen

Im August starten im Arnstädter Sport- und Freizeitbad wieder eine Reihe von Kursen für Fitness, wobei auch der Spaß nicht zu kurz kommt.

Der Floatfit-Kurs im Arnstädter Sport- und Freizeitbad bietet ein umfassendes ein Crosstraining für den ganzen Körper. Foto: Marcus Kühn

Bei der sommerlichen Hitze schwitzen und sich gleichzeitig die verdiente Abkühlung holen – das verspricht Floatfit, eine neue Art von Aquafitness und absoluter Fitnesstrend. Die Kurse im Arnstädter Sport- und Freizeitbad starten ab der Woche des 13. August 2018. Die Kursteilnehmer absolvieren dabei ein Crosstraining für den ganzen Körper auf innovativen Aquabases, eine Art Matte auf dem Wasser. Nach einer kurzen Aufwärmphase geht es richtig los: Das Training besteht aus vier Crossfit-Übungen für Bauch, Beine und Po, die jeweils dreißig Sekunden ausgeführt werden. Und zwar in zwei Intervall-Runden. Das sind zirka 20 Minuten voller Power. Danach geht es kurz ins kühle Nass bevor noch zwei bis drei Stabilisations-Übungen auf warten.

Floatfit ist ein funktionelles Workout für den ganzen Körper

Zum Schluss wird ein paar Minuten gedehnt. Fertig! Floatfit ist ein funktionelles Workout für den ganzen Körper, verbessert die Körperhaltung und Beweglichkeit, kräftigt die Muskulatur und steigert die Ausdauer. Dieses effektive Allround-Programm trainiert außerdem das Gleichgewichts- und Koordinationsgefühl. Weil der Untergrund extrem wacklig ist, musst ständig die Balance gesucht und der kompletten Körper angespannen werden. Deshalb wird die Tiefenmuskulatur und Balance viel intensiver als bei deinem Workout im Studio trainiert. Außerdem ist das Training auf luftgefüllter Matte und Wasser sehr gelenkschonend.

Ein Kurs besteht aus fünf Einheiten zu je 30 Minuten und kostet 59 Euro (1,5 Stunden Badeintritt bereits enthalten). Die Kurse starten wie folgt:

  • Montag, 13. August 20 Uhr und 20:30 Uhr
  • Freitag, 17. August 15:15 Uhr
  • Samstag, 18. August 10 Uhr

Im Arnstädter Sport- und Freizeitbad erfüllt sich ab August wieder der Traum zu schwimmen und zu tauchen wie eine echte Meerjungfrau. Interessierte Kinder ab acht Jahren, die um Besitz des Seepferdchen-Abzeichens sind, erlernen die Schwimmtechniken mit Flossen, bestehen Abenteuer als echte Meerjungfrau, tauchen ab und schlüpfen dabei in elegante Meerjungfrauenkostüme. Der Kurs, welcher unter der professionellen Anleitung durchgeführt wird, findet am Mittwoch, 16. August 2018, 15 Uhr, statt. Im Preis von 25 Euro sind der Badeintritt, auch zahlreiche Fotos inklusive.

Außerdem starten Mitte August die beliebten Aquafitness-Kurse. Spaß an der Bewegung kann man beim dabei erleben. Unter Leitung von Physiotherapeuten werden beim Aquafitness je nach Ausprägung die wichtigsten Komponenten der allgemeinen Fitness trainiert. Ebenso kann die Beweglichkeit oder die Koordination geschult und das Immunsystem gestärkt werden. In den Kursen kommen verschiedene Geräte zum Einsatz, spezielle Musikprogramme animieren zum gemeinsamen Gruppenerlebnis im Wasser.

Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining

Für Fitnessfreunde bietet sich Aquapower an. Dahinter verbirgt sich eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining im Tiefwasser. Dieses intensive und rückenfreundliche Übungsprogramm wirkt durch den Wasserwiderstand besonders effektiv und wirkungsvoll auf den Körper – genau das Richtige für diejenigen, die sich besonders fordern möchten. Alle Kurse bestehen aus acht Einheiten zu je 60 Minuten und kosten 110 Euro pro Person (Badeintritt bereits enthalten). Die Präventionskurse werden von den Krankenkassen anerkannt und bezuschusst.

Termine:
Aquafitness im Flachwasser:

  • ab 21. August, dienstags, 19:30 Uhr
  • ab 22. August, mittwochs, 9:30 Uhr und 19:00 Uhr

Aquapower im Tiefwasser:

  • ab 23. August, donnerstags, 19:00 Uhr

Die Buchung aller Kurse kann über die Homepage des Arnstädter Sport- und Freizeitbads erfolgen oder telefonisch unter 03628/603379. Anzumerken ist noch, dass der monatliche Reinigungstag im Arnstädter Sport- und Freizeitbad nicht wie gewohnt am ersten Dienstag des Monats stattfindet, sondern aufgrund der Sommerferien erst am 14. August 2018. An diesem Tag erfolgen zahlreiche Reinigungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten. Ab 14 Uhr stehen die Bade- und Saunalandschaft wie gewohnt für alle kleinen und großen Gäste wieder zur Verfügung.