EN
DE

Auszubildende mit erfolgreichem Abschluss werden in ein Arbeitsverhältnis übernommen

Die Technische Universität Ilmenau, einer der größten Arbeitgeber des Ilm-Kreises, nimmt in diesem Jahr neun neue Auszubildende auf.

Neben der akademischen Ausbildung als wichtigster Aufgabe, engagiert sich die TU Ilmenau auch in der Berufsausbildung und bietet interessante Berufe. Foto: TU Ilmenau

Zur Eröffnung des Ausbildungsjahres 2018 werden sie vom Dezernenten für Personal und Recht, Stefan Roth, der Ausbildungsleiterin, Martina Barth, und den Ausbildern der Universität herzlich begrüßt. Die Lehrjahreseröffnung findet am heutigen 13. August 2018 statt. Die neun neuen Mitglieder der TU Ilmenau haben sich für eine Ausbildung in den folgenden Berufen entschieden:

3 Kauffrauen für Büromanagement 

2 Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste FR Bibliothek

3 Industriemechaniker der Fachrichtung Feingerätebau

1 Fachinformatiker FR Systemintegration

Im Ausbildungsjahr 2017 haben sieben Auszubildende ihre Berufsausbildung an der TU Ilmenau erfolgreich abgeschlossen und werden für ein halbes Jahr oder länger in ein Arbeitsverhältnis mit der Universität übernommen.