EN
DE

Internationale Kurse für deutsche Sprache an der TU Ilmenau wieder stark gefragt

Der diesjährige 40. Internationale Sommerkurs für deutsche Sprache läuft noch bis zum 29. September 2018 an der TU Ilmenau.

Teilnehmer der Internationalen Sommerkurse lernen auch die Sehenswürdigkeiten rund um Ilmenau kennen. Foto: TU Ilmenau

Die Teilnehmer/innen nutzen die Sommerkurse von vier oder von acht Wochen zur Vorbereitung  auf ein Studium an der TU Ilmenau beziehungsweise in Deutschland und lernen dabei die Stadt und Umgebung kennen. Die Internationalen Sommerkurse umfassen mehrere, zielgruppenspezifisch zugeschnittene Module, die einzeln belegt oder miteinander kombiniert werden können. Das Kursmodul „Fachsprache Technik“ richtet sich an die Teilnehmer technischer Fachrichtungen und umfasst den Umgang mit wissenschaftlichen Texten, Fachlexik sowie das Lesen und die Interpretation von Fachtexten. Bei Fachvorträgen und Laborbesuchen in den Fakultäten der Universität trainieren die Teilnehmer ihr Hörverstehen und erhalten Einblicke in die moderne Ausstattung der TU Ilmenau für Forschung und Lehre. Zum Abschluss fertigen sie eine eigene Projektarbeit zu einem technikrelevanten Thema an. Termin: 4. bis 27. September 2018

Im Kursmodul „Studieren und Leben in DeutschLand“ für Teilnehmer aus allen Fachrichtungen und Berufen stehen die Themen Studium und Studentenleben im Mittelpunkt. Dabei wird die Sprachausbildung ergänzt durch Phonetikunterricht, interkulturelles Training, Bewerbungstraining und Präsentationstraining. Der Kurs findet vom 4. bis 27. September 2018 statt.

Ebenfalls für Interessenten aller Studienrichtungen ist der allgemeinsprachliche Kurs „DeutschLand erleben“, in dem die Teilnehmer im Unterricht auf allen Sprachniveaustufen mehr über deutsche Literatur, Geschichte und Landeskunde erfahren. Das Kursangebot wird ergänzt durch ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm mit Exkursionen unter anderem nach Erfurt, Weimar, Jena und Berlin, mit Wanderungen durch den Thüringer Wald, Abend-, Kultur- und Sportveranstaltungen. Hier lernen sich die Teilnehmer gegenseitig kennen und tauschen sich mit den Ilmenau Studentinnen und Studenten, den Betreuern und den Lehrkräften aus.