EN
DE

TU Ilmenau empfängt Studienanfänger und verabschiedet erfolgreiche Absolventen

Am 6. Oktober 2018 werden am Vormittag die neuen Studenten begrüßt und am Nachmittag Abschlussurkunden an die Absolventen überreicht.

Die Absolventenfeier ist an der TU Ilmenau eine wichtige akademische Tradition, an der der Rektor und die Dekane der fünf Fakultäten die Abschlussurkunden überreichen. Foto: TU Ilmenau

Im Rahmen einer feierlichen Immatrikulation werden am Samstag, 6. Oktober 2018, ab 10 Uhr, in der Festhalle Ilmenau, die neuen Studierenden in die Gemeinschaft der Universität aufgenommen. Die Festrede hält Alexander Rusinov, Botschaftsrat für Bildungs-, Wissenschafts- und Technikfragen an der Botschaft der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland zum Thema „Die Roadmap der Deutsch-Russischen Kooperation in Wissenschaft, Forschung und Bildung“.

Am Nachmittag beginnt die Absolventenfeier um 14.30 Uhr, im Audimax der TU Ilmenau. Damit verabschiedet die Universität die Absolventinnen und Absolventen, die zwischen dem 26. Mai und dem 31. August 2018 ihre akademische Ausbildung erfolgreich beendet haben. Von den insgesamt 294 Absolventen haben 113 den Bachelorabschluss und 166 den Masterabschluss erworben. 13 junge Wissenschaftler haben die Promotion und 2 die Habilitation erfolgreich abschlossen.

Die Absolventenfeier beginnt mit der Festrede des Rektors, Professor Peter Scharff. Höhepunkt der Festveranstaltung ist die anschließende Übergabe der Abschlussurkunden, die von der Universitätsleitung und den Dekanen der fünf Fakultäten überreicht werden. Es folgt die Auszeichnung der Absolventen mit herausragenden Studienabschlüssen. Zum wiederholten Mal zeichnet der LIONS Club Arnstadt-Ilmenau im Rahmen der Absolventenfeier einen Studenten der TU Ilmenau mit seinem Förderpreis aus. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis wird für hervorragende Studienleistungen und bemerkenswertes soziales und gesellschaftliches Engagement verliehen. Der diesjährige Preis wird vom Präsidenten des LIONS Club Arnstadt-Ilmenau, Henning Buch, überreicht. 

Auch die Verleihung des Ehrenamtspreises der Studierendenrates der TU Ilmenau ist traditionsgemäß in die Veranstaltung eingebettet. Mit dieser Anerkennung werden Studentinnen und Studenten für ihr ehrenamtliches Engagement in Gremien und Vereinen der Universität gewürdigt. Zum Abschluss der Absolventenfeier blickt Steffen Schieler, Absolvent des Studienganges Elektrotechnik und Informationstechnik, stellvertretend für alle ehemaligen Kommilitonen auf die Studienzeit in Ilmenau zurück.