EN
DE

Oberbürgermeister begrüßt ausländische Studienanfänger

Zu Beginn eines jeden Wintersemesters begrüßt der Oberbürgermeister der Stadt Ilmenau zusammen mit dem Rektor der Universität, dem Leiter der International School an der Universität und weiteren akademischen Vertretern die neuen ausländischen Studierenden der Technischen Universität Ilmenau. Der Empfang für die ausländischen Studienanfänger des Wintersemesters 2018/2019 findet am 23. November, 15 Uhr, im kleinen Saal der Festhalle statt.

Diese Veranstaltung ist Ausdruck der Wertschätzung gegenüber der Geschichte, der Sprachen und Kulturen dieser jungen Menschen mit denen sie das Leben unserer Stadt bereichern. Durch die so immer von neuem entstehenden Beziehungen und den internationalen Austausch in den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Sport und Kultur hat auch unser Land eine hohe Stellung und großes Ansehen international erlangt, von dem wir schlussendlich alle profitieren.

Im Rahmen des Empfangs werden zwei Auszeichnungen vorgenommen. Zum einen wird der DAAD-Preis 2018 für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an den deutschen Hochschulen vergeben. In Kooperation von Stadtverwaltung und Technischer Universität wird der Interkulturelle Preis 2018, für Studierende mit besonderem interkulturellem Engagement überreicht. Das Unterhaltungsprogramm während des Empfanges übernehmen die Studierenden selbst. In diesem Jahr werden verschiedene Gruppen traditionelle Musik und Tänze aus ihrer Heimat vorstellen, aus Afrika, Asien und Südamerika.