EN
DE

Arnstädter „BADvents-Kalender“ soll Freude bereiten und zugleich Aktionen vermitteln

Das Arnstädter Sport- und Freizeitbad hat erstmals einen eigenen Adventskalender kreiert, in dem sich vielseitige Angebote verstecken.

Premiere für den Arnstädter „BADvents-Kalender“. Foto: Bäder- und Beteiligungsverwaltung Arnstadt GmbH

Die Adventszeit steht bereits in den Startlöchern und viele Kinder freuen sich auf das tägliche Öffnen ihres Adventskalenders. Doch dass dies nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen Freude bereitet, nahm das Arnstädter Sport- und Freizeitbad zum Anlass einen eigenen Adventskalender zu kreieren, der in diesem Jahr Premiere feiert. Der „BADvents-Kalender“ versteckt hinter jedem seiner 24 Türchen ein tolles Angebot. 

„Unser Team war sehr kreativ bei der Ideenfindung, der jeden Tag zu einem besonderen Aktionstag macht“ freut sich Oliver Steinacker, Leiter des Arnstädter Sport- und Freizeitbades. Die Angebote, welche stets ausschließlich am Aktionstag gültig sind, umfassen die gesamte Angebotspalette aus der Bade- und Saunalandschaft. So gibt es Familien- und Tageskarten zu besonderen Preisen, rabattierte Zehner-Karten und zusätzlich attraktive Preisnachlässe für die beliebten Kursplätze der Aqua-Fitness, des Babyschwimmens oder für die Floatfit-Kurse. Ganz besondere Höhepunkte sind die Adventssonntage, bei denen die Familie im Mittelpunkt steht. Eltern und Kinder erwarten jeweils von 14.30 bis 18 Uhr Märchenstunden in der Saunalandschaft.

Und wer noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist, der wird ab dem 1. Advent ebenfalls im neuen Shop des Sport- und Freizeitbades fündig. Dort warten unter anderem besondere Wellness-Boxen sowie Gutscheine darauf, an Heiligabend verschenkt zu werden.