EN
DE

Jubiläumsjahr startet mit einer Reihe von interessanten Kursen und Highlights

Das Arnstädter Sport- und Freizeitbad begeht 2019 sein 20-jähriges Jubiliäum. Am 1. Juni 2019 wird dies mit einer Kindertagsparty und einem Open-Air-Konzert gefeiert.

Floatfitkurs im Arnstädter Sport- und Freizeitbad. Foto: Arnstädter Sport- und Freizeitbad

Am 1. Juni 2019, von 10 bis 17 Uhr, verwandelt sich das Arnstädter Sport- und Freizeitbad mit seinem Außenbereich in ein Paradies für Kinder. Ob groß, ob klein, für jeden ist an diesem Tag etwas dabei und der Eintritt ist frei. Ab 19 Uhr findet dann das Open-Air-Konzert auf dem Parkplatz Hammerwiese, unweit des Sport- und Freizeitbades, statt. Mit dabei die Party-Coverband Biba & die Butzemänner, die richtig einheizen wird, bevor die erfolgreiche Gruppe voXXclub mit Stimmungs- und moderner Volksmusik die Bühne betreten wird. Highlight des Abends wird der Auftritt der ECHO-Gewinnerin Vanessa Mai sein, die erst vor kurzem ihr viertes Album veröffentlichte. Das Team des Arnstädter Sport- und Freizeitbades erinnert deshalb jetzt an diese Ereignisse, weil der besondere Jubiläumspreis nur noch bis zum Jahresende gilt. Die Tickets gibt es im Arnstädter Sport- und Freizeitbad, auf www.ticketshop-thueringen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Aquafitness-Kurse

Im Jubiläumsjahr bietet das Sport- und Freizeitbad wieder eine Reihe interessanter Kurse und Highlights. So starten die Aquafitness-Kurse im Januar.

Bei den Aquafitness-Kursen werden die geheimnisvollen Eigenschaften des Wassers als einzigartiges Trainingsmedium mit hervorragenden, abwechslungsreichen Trainings- und Therapiemöglichkeiten genutzt. Egal, ob die Interessen präventiven oder fitnessorientierten Charakter haben, die Aqua-Programme des Arnstädter Sport- und Freizeitbades bieten jedem das geeignete Sport- und Bewegungsangebot. Je nach Ausprägung werden die wichtigsten Komponenten der allgemeinen Fitness trainiert. Ebenso kann die Beweglichkeit oder die Koordination geschult und das Immunsystem gestärkt werden. Im Kurs kommen unterschiedliche Geräte zum Einsatz. Außerdem motivieren speziell zugeschnittene Musikprogramme die Teilnehmer/-innen und animieren zum gemeinsamen Gruppenerlebnis im Wasser!

Hinter dem Aquapower-Kurs verbirgt sich eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining im Tiefwasser. Dieses intensive und rückenfreundliche Powerprogramm wirkt durch den Wasserwiderstand besonders effektiv und wirkungsvoll auf den Körper. Die Bein- und Gesäßmuskulatur kräftigen, die Ausdauer verbessern, den Fettstoffwechsel ankurbeln und die Durchblutung anregen, die Oberarme und Oberschenkel straffen und das Herz-Kreislaufsystem stärken. Alles das ist genau das Richtige für diejenigen, die sich besonders fordern möchten und gezielt ihre Fitness steigern möchten. Ein Programm für starke Frauen und echte Kerle. Die Kurse sind bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert und werden somit von den Krankenkassen anerkannt und bezuschusst. Die Kurse können über die Homepage des Arnstädter Bades www.bad-arnstadt.de oder telefonisch unter 03628/603379 gebucht werden.

Babyschwimmen im neuen Jahr

Ein neugeborenes Kind kennt das Element Wasser bereits aus dem Mutterleib, deshalb wird es die Zeit im Wasser mit den Eltern sehr genießen. Wasser stimuliert die Bewegungs- und Sinnesfähigkeit des Babys, es vermittelt neue Eindrücke und fördert die geistige Aufnahmefähigkeit des Kindes. Beim Babyschwimmen werden spielerisch Erfahrungen im Element Wasser gemacht. Mit ruhigem Sitzen am Beckenrand geben die Kursleiterinnen im Arnstädter Sport- und Freizeitbad den Kleinen genügend Zeit sich an das neue Umfeld sowie an das vor ihnen liegende Wasser zu gewöhnen. Eltern lernen spezielle Haltegriffe und Haltetechniken. Mit Hilfe der Wellentechnik werden Atemreflexe geübt und die Kleinkinder zu Beinbewegungen und dem Unterkörperschwung, den ersten eigenen Bewegungen im Wasser, motiviert. Der Kurs besteht aus acht Einheiten. Teilnehmen können Eltern mit Ihren Kindern ab drei Monaten. Die Kurse können über die Homepage des Arnstädter Bades www.bad-arnstadt.de oder telefonisch unter 03628/603379 gebucht werden.

Freie Kursplätze beim Floatfit

Nach der Weihnachtszeit gleich wieder durchstarten – so oder so ähnlich könnte das Motto für die Kurse im Arnstädter Sport- und Freizeitbad lauten. Dort beginnen im neuen Jahr auch die die beliebten Floatfit-Kurse. Die Kursteilnehmer absolvieren dabei ein Crosstraining für den ganzen Körper auf innovativen Aquabases, eine Art Matte auf dem Wasser. Nach einer kurzen Aufwärmphase geht´s richtig los: Das Training besteht aus vier Crossfit-Übungen für Bauch, Beine und Po, die jeweils dreißig Sekunden ausgeführt werden. Und zwar in zwei Intervall-Runden, so dass man circa 20 Minuten voll durchpowert. Floatfit ist ein funktionelles Workout für den ganzen Körper, verbessert die Körperhaltung und Beweglichkeit, kräftigt die Muskulatur und steigert die Ausdauer. Dieses effektive Allround-Programm trainiert außerdem das Gleichgewichts- und Koordinationsgefühl. Weil der Untergrund extrem wacklig ist, musst du ständig die Balance suchen und deinen kompletten Körper anspannen. Der Kurs besteht aus fünf Einheiten. Die Kurse können über die Homepage des Arnstädter Bades www.bad-arnstadt.de oder telefonisch unter 03628/603379 gebucht werden.

Weitere Informationan zu den Kursen sowie zu Terminen und Preisen sind auf der Website des Arnstädter Sport- und Freizeitbads unter dem Menüpunkt „Kurse" verfügbar.