EN
DE

474. JENAer Optikkolloquium am Beutenberg Campus

Seit Mai 2018 findet das traditionelle JENAer Carl-Zeiss-Optikkolloquium als JENAer Optikkolloquium am Abbe Center of Photonics auf dem Beutenberg Campus Jena statt. Es ist offen für alle Interessierten aus Forschung, Wirtschaft und Bildung und versteht sich als Forum für neue Technologien rund um die Photonik. Am 15. Januar ist es wieder soweit: Von 17 bis 19 Uhr steht im Abbe Center of Photonics das Thema „Bildgebung und Spektroskopie mit Photonenpaaren“auf dem Kolloquium im Mittelpunkt. Referent ist Dr. Frank Setzpfand Friedlich-Schiller-Universität Jena, Institut für Angewandte Physik.

Bei dem Thema geht es um eine wichtige Grundlage für Anwendungen der Quantenoptik. Durch Nutzung der nichtklassischen Korrelation oder Verschränkung der Photonen eines Paares können, neben den bekannten Anwendungen Quantenverschlüsselung und Quantencomputing, auch neuartige bildgebende und spektroskopische Messverfahren realisiert werden. Im Vortrag werden die für derartige Verfahren relevanten Grundlagen der Quantenoptik kurz skizziert und verschiedene darauf aufbauende Abbildungs- beziehungsweise Spektroskopietechniken dargestellt.