EN
DE

In Arnstadt hält der Frühling die besten Chancen für Arbeit und Ausbildung bereit

Der 10. Wirtschaftsfrühling Arnstadt am 27. April bietet Jobs und Ausbildungsplätze sowie Coaching zu Bewerbung und Weiterbildung.

Impression vom Arnstädter Wirtschaftsfrühling des Jahres 2018. Foto: wr

Die Messe entwickelt sich zunehmend zu einem Karriereportal. Neben den Job- und Ausbildungsangeboten sind zahlreiche Coaches wie die Berufsberatung und die Weiterbildungsberatung vor Ort. Sie beraten Jugendliche zur Ausbildungs- und Studienwahl sowie Erwachsene, wenn sie sich weiterbilden oder beruflich neu orientieren wollen.  Neu ist zum zehnjährigen Jubiläum das große Bewerbungs- und Coachingcenter. Hier schauen sich Experten die Bewerbungen der Besucher genau an. Eine Farb- und Stilberatung gibt Tipps für das richtige Outfit zum Vorstellungsgespräch. Zum Schluss gibt es ein professionelles Fotoshooting mit einem kostenlosen Bewerbungsbild. Sichern Sie sich jetzt Ihren Termin und melden Sie sich an!

Das sind die Highlights zum zehnten Wirtschaftsfrühling:

  • Im großen Bewerbungs- und Coachingcenter können Sie kostenlos Ihre Bewerbung von erfahrenen Experten erstellen oder checken lassen. Zusätzlich gibt es eine individuelle Farb- und Stilberatung und ein professionelles Fotoshooting. Die Plätze dafür sind begrenzt. Bitte melden Sie sich für einen Termin an. 
  • Junge Menschen können am Stand der Arbeitsagentur mit virtual reality in den Arbeitsalltag von einem Azubi eintauchen. Mit 3-D-Brillen erleben Schülerinnen und Schüler den ersten Ausbildungstag im Unternehmen virtuell. Damit können Betriebe und Ausbildungsberufe in 360 Grad besucht werden.
  • Der Frühling steht auch kulinarisch und visuell im Zentrum der Messe: Im Außenbereich bietet die Gärtnerei Böhm Frühjahrsblüher an. Neben einem Mittagsimbiss gibt es Eiskreationen der EisManuFaktur Geratal. 
  • Wer schon immer mal einen Künstler für ein Event buchen wollte, kann mit den Künstlervermittlern der ZAV-Künstlervermittlung am Stand der Arbeitsagentur ins Gespräch kommen. 

So bietet der Arnstädter Wirtschaftsfrühling für Jobsuchende, Schüler, Wechselwillige, Pendler, Akademiker, Arbeitgeber und Familien freie Stellen, Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, Unternehmenspräsentationen, Bewerbergespräche, Vorträge und Beratung. Über 70 Unternehmen der Maschinenbau- und Metallbranche, aus Handwerk, Industrie, Lebensmittel-, Gesundheits- und Pflegebranche sowie Logistik und Gastronomie stellen sich vor. Sie bringen über 600 freie Stellen für dieses Jahr mit. Dazu kommen über 250 Ausbildungsplätze sowie Studienplätze für ein duales Studium.

Noch ein Tipp: Nutzen Sie die Parkplätze am Wollmarkt sowie den kostenfreien Busshuttle zur Stadthalle.