EN
DE

Gäste können die Bachstadt Arnstadt und ihre Umgebung mit dem Fahrrad erleben

Mit dem Wonnemonat Mai bietet die Tourist-Information Arnstadt einen neuen Service an. Ab sofort können Gäste für Ausflüge in die Region Fahrräder mieten.

Radweg bei Holzhausen mit der Wachsenburg als Ziel. Foto: Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt/Uwe Heimann

Gäste der Stadt Arnstadt haben ab sofort die Möglichkeit, die Stadt und ihre Umgebung per Fahrrad kennenzulernen. Direkt in der Tourist-Information können sie Fahrräder für Ausflüge in die Region mieten. Drei Räder stehen bereit: zwei bequeme Fahrräder mit tiefem Einstieg und 21 Gang Schaltung sowie ein Kinderfahrrad. Der Service ist eine Kooperation mit der Firma Travel Butler aus Eisenach. Das Unternehmen hat sich auf die Planung, Organisation und Durchführung von Rad-, Wander- und Aktivreisen in Thüringen spezialisiert. Für die Mieträder übernimmt Travel Butler sämtliche Reparaturen und Wartungen vor Ort.

Die Fahrräder für Erwachsene kosten 15 Euro pro Tag. Die Miete für das Kinderrad liegt bei 10 Euro. Für Wochenenden gibt es spezielles Angebot: wer sein Fahrrad am Freitag ab 16 Uhr abholt und am Montag bis 11 Uhr wieder zurückbringt zahlt nur die Miete für zwei Tage. Die Bachstadt Arnstadt ist ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge mit dem Rad. Entlang des Gera-Radweges gibt es viel zu entdecken: Schloss Molsdorf, die Schafskäserei Ziegenriet oder auch die Landeshauptstadt Erfurt. Ambitionierte Radler können auf der Bach-Rad-Erlebnisroute Ohrdruf und Wechmar besuchen.