EN
DE

Gundolf Baier wird Präsident der Hochschule Schmalkalden

Prof. Gundolf Baier ist neuer Präsident der Hochschule Schmalkalden. Nachdem der Hochschulrat am 27. Mai Prof. Baier einstimmig zum Präsidenten der Hochschule Schmalkalden gewählt hat, wurde in der jüngsten Sondersitzung des Senats die Wahl bestätigt. Damit tritt Prof. Baier zum 17. Januar 2020 die Nachfolge des altersbedingt ausscheidenden Rektors Prof. Elmar Heinemann an. 

Baier wurde 1967 in Fulda geboren. Er kommt von der Westsächsischen Hochschule Zwickau, wo er seit über 16 Jahren das Fach Marketing vertritt. Neben reichen Lehr- und Forschungserfahrungen, insbesondere auf den Gebieten des Zufriedenheits- und Kundenbindungsmanagements kann er auf langjährige Erfahrungen in der akademischen Selbstverwaltung und mit zwei Amtszeiten als Prorektor für Bildung auch in der Hochschulleitung blicken.

Prof. Baier kündigte an, die Hochschule Schmalkalden weiter stärken zu wollen, ihre Attraktivität erhöhen und sie als Standortfaktor Südthüringens weiter festigen und für die Zukunft sichern. Gemeinsam mit allen Mitgliedern der Hochschule und den externen Partnern möchte er dazu beitragen, dass die Hochschule Schmalkalden ein verlässlicher und qualitätsbewusster Partner und vor allem auch ein Ort der Offenheit und des Dialogs bleibt und noch stärker als dieser wahrgenommen wird.