EN
DE

Goethes Geburtstag wird im GoetheStadtMuseum gefeiert

Am 28. August 2019, 18.30 Uhr, feiert das GoetheStadtMuseum Ilmenau den 270. Geburtstag Goethes mit einem literarisch-musikalischen Abend. Im historischen Ambiente des Goethesalons ist die Berliner Schauspielerin und Sängerin Cora Chilcott mit ihrem Programm „Eins und Alles – Gedichte und Lieder von Johann Wolfgang von Goethe" zu Gast. Die ausgewählten, von ihr rezitierten oder à capella gesungenen Gedichte spannen einen Bogen von Goethes erstem Aufenthalt in Ilmenau im Jahr 1776 bis hin zu seinen späten Werken.

Mit hingebungsvoller Schauspielkunst und beeindruckender Emotionalität rezitiert und interpretiert Cora Chilcott Goethes Verse und entführt ihre Zuschauer dabei in eine Welt voll Poesie. Neben bekannten Goethe-Klassikern wie „Prometheus“ oder „Erlkönig“ und dem namensgebenden „Eins und Alles“ wird auch das Gedicht „Wandrers Nachtlied“ zu hören sein, das 1780 auf dem Ilmenauer Hausberg, dem Kickelhahn, entstand.

Cora Chilcott erhielt ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg und studierte Gesang an der Universität der Künste in Berlin. Mit verschiedenen Klassikerprogrammen – von Shakespeare über Goethe und Schiller bis hin zu Brecht – tourt sie durch ganz Europa und ist gern gesehener Gast bei Theaterfesten, in Goethe-Instituten und Museen.

Eintrittskarten für 10 Euro oder ermäßigt für 8 Euro sind im Vorverkauf in der Ilmenau-Information erhältlich.