EN
DE

Die Deutschland Tour kommt nach Arnstadt

Die Deutschland Tour verläuft in diesem Jahr durch vier Bundesländer in der Mitte Deutschlands. Zwischen dem Start in Hannover und dem Ziel in Erfurt liegen mehr als 700 anspruchsvolle Kilometer, die von den Profis an vier Tagen bewältigt werden. Am 1. September ist Gänsehaut garantiert, denn Arnstadt, das an diesem Tag auch sein Stadtfest feiert, ist ein wichtiger Teil dieses einmaligen Spitzensport-Erlebnisses! Auf dem Weg von Eisenach nach Erfurt durchquert die Deutschland Tour auch Arnstadt. Am Schlusstag fahren die Profi-Radsportler über 159 Kilometer von Eisenach in die thüringische Landeshauptstadt, um auf der Gothaer Straße direkt vor der Messe Erfurt den Gesamtsieger der Deutschland Tour zu küren. Diesen Höhepunkt der Deutschland Tour erleben auch 3.000 Hobbyradsportler, die auf zwei Strecken kurz vor den Profis Thüringen entdecken dürfen.

Am 1. September werden die Arnstädterinnen und Arnstädter auf etwa 21 Kilometern der Deutschland Tour einen würdigen Empfang bieten. Das freut nicht nur die Profis auf ihren Rädern, sondern auch ein Millionenpublikum in 190 Ländern, in die das Rennen übertragen wird. Die Karawane von Deutschlands wichtigstem Radsport-Ereignis zieht voraussichtlich zwischen 9.06 Uhr und 10.14 Uhr, mit der 1. Durchfahrt der Teilnehmer der Jedermann Tour, zwischen 10.59 Uhr und 13.05 Uhr, mit der 2. Durchfahrt der Teilnehmer der Jedermann Tour sowie zwischen 14.21 Uhr und 14.43 Uhr mit der Durchfahrt der PROFIS der Deutschland Tour, durch Arnstadt.

Ausgehend von Erfurt führt die Strecke über Thöreyer Straße – Zum Lokschuppen – Rehestädter Weg – Ichtershäuser Straße – Bahnhofstraße – Erfurter Straße – Ritterstraße – Neideckstraße – Längwitzer Straße – Gehrener Straße – weiter über die Ortsteile Dannheim – Branchewinda – Reinsfeld – Schmerfeld (1. Durchfahrt Jedermann), weiter über Crawinkel kommt die Deutschland Tour ein zweites Mal über – Jonastal – Schönbrunnstraße – An der Liebfrauenkirche -An der Weiße – Turnvater-Jahn-Straße – Wachsenburgallee – Bahnhofstraße – Ichtershäuser Straße – Rehestädter Weg – Zum Lokschuppen – Thöreyer Straße (2. Durchfahrt Jedermann) durch Arnstadt und führt zurück bis Erfurt. Die 3. Durchfahrt führt über – Jonastal – Schönbrunnstraße – An der Liebfrauenkirche -An der Weiße – Turnvater-Jahn-Straße – Wachsenburgallee – Bahnhofstraße – Ichtershäuser Straße – Rehestädter Weg – Zum Lokschuppen – Thöreyer Straße durch Arnstadt. Als Besonderheit hält Arnstadt einen sportlichen Höhepunkt bereit: am Rehestädter Weg / Am Alten Gericht wird um wertvolle Punkte bei der 2. Sprintwertung gekämpft. Dabei sind Vollsperrung der Straßen, Wege und Plätze – auch für den Fußgängerverkehr – unumgänglich.

Im Zuge des 29. Arnstädter Stadtfest wird im Bereich der Bachkirche zum Hopfenbrunnen (Erfurter Straße, Zimmerstraße) über eine große Leinwand die Deutschland Tour live übertragen.