EN
DE

Prüfer für die neue Berufungsperiode 2020 – 2024 gesucht

In der IHK Südthüringen engagieren sich derzeit etwa 700 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer in insgesamt zirka 290 Prüfungsausschüssen der verschiedenen Aus- und Fortbildungsberufe. Ihnen obliegt die verantwortungsvolle Aufgabe über die Bereicherung der Wirtschaft mit fachlich versierten Fach- und Führungskräften zu entscheiden. Hierzu übernehmen Prüferinnen und Prüfer nicht nur die Korrektur schriftlicher Arbeiten und Fachgespräche, sie erstellen auch eine Vielzahl von Aufgaben für mündliche und praktische Prüfungen. Darüber hinaus engagieren sich einige Prüferinnen und Prüfer der Kammer in zentralen Aufgabenerstellungseinrichtungen und sind somit für die bundesweite Prüfungsaufgabenerstellung mitverantwortlich. Ein rundum interessantes und anspruchsvolles Ehrenamt, das gleichzeitig die eigene fachliche Entwicklung fordert und fördert.

Wie in vielen Bereichen der Gesellschaft greift auch im Prüferehrenamt zunehmend der demographische Wandel. Das stellt nicht nur die IHK Südthüringen vor die Herausforderung, dass langjährige Prüfer ausscheiden und neue Prüfer gefunden werden müssen. Deshalb ein Appell auch an die Geschäftsleitungen der Mitgliedsunternehmen, die Kammer bei der Prüferakquise zu unterstützen. Die Entsendung von Prüfern sollte für jeden Ausbildungsbetrieb Ehrensache und Teil der Fachkräftesicherungsstrategie sein. So ist doch jeder Auszubildende, der seine Lehre erfolgreich abschließt, eine potentielle Fachkraft für Ihr Unternehmen, sichert so dessen Existenz und stärkt die Region Südthüringen. Ein zukünftiger Prüfer, der von Ihrem Unternehmen entsendet wird, trägt zu einem hohen Prüfungsniveau bei, knüpft wertvolle Kontakte und Netzwerke, erhält frühzeitig umfassende Informationen zu Neuerungen der Ausbildungsberufe und tauscht sich aktuell mit Fachkollegen aus.

Das Prüferamt ist ein Ehrenamt. Die Prüferinnen und Prüfer erhalten allerdings für diese Tätigkeit eine Entschädigung. Vergütet wird der Zeitaufwand, die gefahrenen Kilometer und der Verpflegungsmehraufwand werden erstattet. Dazu werden regelmäßige Schulungen und Workshops angeboten. Auf der Webseite der IHK Südthüringen wurde ein Prüferportal mit interessanten Information rund um die Prüfertätigkeit eingerichtet. Im Jahr 2020 steht dann die Neuberufung der Prüferinnen und Prüfer der IHK Südthüringen für die nächsten fünf Jahre an. Gern werden Fragen beantwortet und Auskünfte gegeben.