EN
DE

Ausbildungsbörse Gotha: Junge Leute können sich auf attraktive Angebote freuen

Am 13. und 14. September findet zum 8. Mal die Ausbildungsbörse des Landkreises Gotha im Staatlichen Berufsschulzentrum „Hugo Mairich“ Gotha statt.

 

Auch junge Migranten nutzten in den vergangenen Jahren die Möglichkeit, sich über eine Berufsausbildung im Landkreis Gotha zu informieren. Foto: wr

Die Ausbildungsbörse des Landkreises Gotha ist seit acht Jahren ein starker Anziehungspunkt für Schülerinnen und Schüler auf der Suche nach dem passenden Beruf. Der Landkreis Gotha lädt in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer Erfurt, der Kreishandwerkerschaft, dem Firmenausbildungsverbund und weiteren Kooperationspartnern dazu ein. Mehr als 80 Unternehmen, Handwerksbetriebe, Institutionen und Bildungsträger informieren über ihre beruflichen Angebote, Karrierechancen und attraktive Ausbildungsberufe in der Region.

Junge Leute aus dem Landkreis Gotha können sich auf attraktive Angebote freuen, denn viele Unternehmen suchen inzwischen händeringend nach geeigneten Nachwuchs. Die Agentur für Arbeit Erfurt steht Ratsuchenden hilfreich zur Seite und gibt Tipps zur Berufsorientierung und für formgerechte Bewerbungen. Viele Informationen bieten auch die IHK Erfurt und die Kreishandwerkerschaft Erfurt. Darüberhinaus informieren Bildungsträger über eine Vielzahl von Angeboten zur Berufsvorbereitung, Berufsausbildung und Weiterbildung. Neben der Wirtschaft des Landkreises sind ebenso die Bundeswehr, die Bundespolizei sowie die Thüringer Landespolizei vertreten.

Im Staatlichen Berufsschulzentrum „Hugo Mairich“ in Gotha-Ost wird an den beiden Tagen der Ausbildungsbörse wieder das volle Leben pulsieren. Damit die Veranstaltung reibungslos abläuft und zu einem erneuten Erfolg wird, haben das Team um Schulleiter Dr. Uwe Kirschberg und die Mitarbeiter des Landratsamtes Gotha um Angelika Rösch gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer mit intensiven Vorbereitungen gesorgt.