EN
DE

5. Internationale Konferenz für Spatial Audio ICSA

Die 5. Internationale Konferenz für Spatial Audio ICSA, eine Fachkonferenz mit Experten aus Wissenschaft, Produktion und Technik zum Thema dreidi-mensionale Audio-Produktion und -Wiedergabe, findet in diesem Jahr vom 26. bis 28. September 2019 an der TU Ilmenau statt. Sie wird vom Institut für Medientechnik (IMT) zusammen mit dem Verband Deutscher Tonmeister e.V. organisiert. Unterstützt wird die Konferenz weiterhin vom Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT, der Deutschen Gesellschaft für Akustik und der Audio Engineering Society .

Zu den Schwerpunkten der ICSA 2019 zählen die Anwendung von Audiosystemen und Diensten zur Präsentation von Inhalten, Erstellung von Inhalten zur Wiedergabe über Audiosysteme und -dienste, Entwicklung und wissenschaftliche Untersuchung von technischen Systemen und Dienstleistungen für die Aufnahme, Verarbeitung und Wiedergabe von Audiodaten sowie die Medienwirksamkeit von Inhalten und räumlichen Audiosystemen und -diensten. Konferenzsprache ist Englisch.