EN
DE

Anerkennungszuschuss für ausländische Beschäftigte

Unternehmen, die Mitarbeiter mit ausländischen Bildungsabschlüssen beschäftigen und möchten, dass diese durch eine Anerkennung als Fachkräfte zur Verfügung stehen, können ihre Mitarbeiter auf einen Anerkennungszuschuss hinweisen, teilt die IHK Südthüringen mit. Der Anerkennungszuschuss richtet sich an Personen, die ihre ausländische Berufs- oder Hochschulqualifikation in Deutschland anerkennen lassen wollen und die keine anderweitige Unterstützung erhalten. Insbesondere Beschäftigte, die unterhalb ihrer abgeschlossenen Qualifikation arbeiten und nur ein kleines Einkommen haben, können die Kosten der Anerkennung beziehungsweise Zeugnisbewertung erstattet bekommen.

Anträge für die neue Förderphase können bis zum 31. Dezember 2021 gestellt werden. Anträge auf Auszahlung sind bis 30. September 2022 möglich.