EN
DE

Fachtag „Inklusive Berufsausbildung“ – jetzt anmelden

Am 4. Dezember 2019 lädt das Inklusionsnetzwerk für Thüringer Unternehmen zum Fachtag „Inklusive Berufsausbildung“ nach Erfurt ein. Die Veranstaltung findet 13 bis 18 Uhr im Radisson Blu Hotel, Juri-Gagarin-Ring 127, Erfurt, statt. Anmeldeschluss ist der 22. November 2019.

Das Thema Ausbildung für Jugendliche mit Handicaps rückt im Zuge der aktuellen Fachkräftesituation immer mehr in den Focus der Unternehmen. Es birgt aber auch viele Fragen und wird oftmals durch Vorbehalte, Missverständnisse, schlechte Erfahrungen und nicht zuletzt einen manchmal undurchdringbar erscheinenden Dschungel an Bürokratie „behindert“. Im Rahmen der Fachtagung „Inklusive Berufsausbildung“ soll Licht ins Dickicht gebracht werden, anhand vieler guter Beispiele aus Thüringer Unternehmen. 

Auftakt bildet der Impulsvortrag „Inklusive Ausbildung“ von Christoph Metzler vom Institut der Wirtschaft Köln. Anschließend besteht die Möglichkeit, an einem von vier verschiedenen Fachworkshops teilzunehmen. Dort geht es um die Themen inklusive Berufsausbildung für Fachpraktiker, inklusive Berufsausbildung in der dualen Vollausbildung und Alternativen zur Berufsausbildung in der Praxis. Dazu konnte unter anderem die Lebenshilfe Erfurt, die Ernst-Benary-Schule Erfurt, der Sondershäuser Bildungsverein, die Stadtwerke Erfurt, das Porzellanwerk Hermsdorf, die Mühlhäuser Oberflächentechnik, die Jugendberufsförderung Erfurt sowie die Firma AHG aus Erfurt gewonnen werden. 

Darüber hinaus stehen die Netzwerkpartner Agentur für Arbeit, IHK, HWK und Integrationsamt für alle Fragen rund um das Thema zur Verfügung. Die Veranstaltung findet in Kooperation der Projekte „Inklusionsnetzwerk für Thüringer Unternehmen“ und „Unternehmens-Netzwerk INKLUSION“ statt. Sie wird durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie durch das BMAS aus Mitteln des Ausgleichsfonds gefördert und ist kostenfrei.

Veranstaltungskoordination:
Katrin Keller,
Magdeburger Allee 4, 99086 Erfurt,
Telefon: 0361 24139-22,
eMail: keller@bwtw.de.