EN
DE

Im Landratsamt einen Blick auf Indien richten

Mit einer Vernissage am Donnerstag, 6. Februar 2020, um 17 Uhr im Landratsamt, präsentiert Sebastian Enders eine Fotoreise durch Indiens Norden, Rajasthan. „Indien hat viele Gesichter. So fremd uns die Lebensweise dort erscheinen mag, so aufschlussreich ist sie für die eigene. Mit den Bildern sind die Besucherinnen und Besucher des Landratsamtes eingeladen, auf Entdeckungsreise in dieses ferne Land zu gehen“, lädt Landrätin Petra Enders zur Vernissage ein.

Im Januar 2019 war Sebastian Enders mit vielen anderen Reisenden aus dem Ilm-Kreis in Nord-Indien unterwegs. In der Region Rajasthan erlebten die Reisenden viele fremde Eindrücke, die sie in Bildern mit nach Hause nahmen. „Eine Auswahl der Fotos wollen wir im Landratsamt präsentieren, um auch den eigenen Blick zu weiten für Lebensweisen, die vielleicht im ersten Moment ganz anders wirken, von denen aber auch wir viel lernen können“, sagt Landrätin Petra Enders und lädt ein zur Vernissage „Eine Reise durch den Norden Indiens“ im Landratsamt in Arnstadt am Donnerstag, 6. Februar 2020, um 17 Uhr. Zur Ausstellungseröffnung wird Tobias Kreuzberger, ein Mitreisender, indische Köstlichkeiten reichen, um auch kulinarisch die schönsten Erlebnisse dieser Reise näherzubringen.

Sebastian Enders ist selbst immer noch beeindruckt von der auf unsere Verhältnisse doch eher schlicht wirkenden Lebensverhältnisse der Einheimischen, die er in Indien getroffen hat. „Sie vermittelten uns eine tiefe Zufriedenheit und überall sah man die Menschen ehrlich lächeln.“ Das ist ihm in Erinnerung geblieben. Und das möchte er auch in den Fotos vermitteln. In einführenden Worten wird er die Aufnahmen zur Ausstellungseröffnung einordnen und weiß sicherlich noch die ein oder andere spannende Anekdote der Reise zu erzählen.

„Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise in eine andere Welt, von der wir selbst viel lernen können“, freut sich auch Landrätin Petra Enders auf viele Interessierte. Die Bilder sind bis Mitte März im Flur der zweiten Etage im Landratsamt, Ritterstraße 14, zu sehen.