EN
DE

Baustellen in Oberhof: Neue Website gibt Orientierung

Noch gut drei Jahre sind es bis zu den zwei internationalen Großereignissen in Oberhof, den Weltmeisterschaften im Biathlon und im Rennrodeln. Damit zum Zeitpunkt der Wettkämpfe Athletinnen und Athleten sowie alle Gäste beste Bedingungen vorfinden, wird an den verschiedensten Stellen im Wintersportort momentan eifrig gebaut. Für alle Verkehrsteilnehmer stellen sich zur Zeit Fragen: Welche Straßen sind gesperrt, welche Strecken im Winter nicht befahrbar, wo muss eine Umleitung genommen werden? Antworten dazu und wichtige Orientierung zu allen Baustellen und Sperrungen gibt jetzt die Website https://www.baustellen-oberhof.de

„Von diesem Angebot profitieren Anwohner, Touristen und Geschäftstätige, zudem dient das Portal auch einer verbesserten Abstimmung aller an den Baumaßnahmen direkt beteiligten Akteure“, sagt Sabine Wosche, Geschäftsführerin der LEG Thüringen. „Die Website präsentiert eine interaktive Karte mit vielen Daten und Fakten. Darüber hinaus können sich die Nutzerinnen und Nutzer auch zukünftige Baustellen anzeigen lassen.“ Finanzstaatssekretär Dr. Hartmut Schubert, WM- und Oberhofbeauftragter der Landesregierung, ergänzt: „Das Baustelleninformationssystem zeigt, dass die Herausforderungen der baulichen Umsetzungen durch die Zusammenarbeit aller Partner erkannt wurden. So können bereits im Vorfeld Hindernisse vermieden werden, um die Verwirklichung der ehrgeizigen Ziele für die beiden Weltmeisterschaften 2023 nicht zu beeinträchtigen.“

Das Internetportal ist ein Gemeinschaftsprojekt folgender Partner:

  • Thüringer Finanzministerium
  • Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
  • Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft
  • Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr
  • Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
  • Stadt Oberhof
  • Zweckverband Wintersportzentrum Oberhof
  • LEG Thüringen 

Zu den angezeigten Baustellen gehören die Weiterentwicklung der Biathlonarena „Am Grenzadler“, die Beschneiungsanlage Skigebiet „Am Fallbach“ und der Ersatzbau Jugendschanze „HS 70 am Wadeberg“. Zudem erhalten alle Gäste auf der Seite auch Informationen zu Sperrungen im Zuge von Großveranstaltungen, darunter sind die jährlichen Events Biathlon-Weltcup, Viessmann-Weltcup im Rennrodeln und Rennsteiglauf sowie die diesjährige Junioren-WM im Rennrodeln.