EN
DE

Team der Tourist-Information Arnstadt seit Anfang Februar durch neue Mitarbeiterin verstärkt

Zum Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt gehören mehrere städtische Einrichtungen, darunter auch die Tourist-Information Arnstadt.

Sebastian Keßler, Leiter der Tourist-Information Arnstadt, Yvonne Franke und Jörg Neumann, Werkleiter des Kulturbetriebes Arnstadt, vor dem Arnstädter Rathaus. Foto: Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt, Antje Simm

Der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt ist ein kommunaler Eigenbetrieb, der eine Reihe von städtischen Einrichtungen betreibt, darunter auch die Tourist-Information, in der der Kulturbetrieb eigene Mitarbeiter beschäftigt. Die verschiedenen Einrichtungen des Kulturbetriebes dienen ausschließlich dem Gemeinwohl, mit dem Ziel, die geistig kulturelle Betätigung der Bürger und Gäste der Stadt Arnstadt durch die Aufrechterhaltung, Entwicklung und Förderung des kulturellen Lebens, der kulturellen Einrichtungen, der Freizeit- und Erholungsangebote sowie der Wahrung des Kulturgutes zu ermöglichen, zu sichern und zu fördern.

Zur Verstärkung des Teams der Tourist-Information hat der Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt hat eine neue Mitarbeiterin eingestellt. Seit Anfang Februar 2020, gehört Yvonne Franke zu diesem Team. Die gebürtige Arnstädterin kennt sich im touristischen Geschäft gut aus. 15 Jahre arbeitete sie im Service eines Reiseveranstalters als Ansprechpartnerin für Reisegruppen und Individualgäste.

Den Kundenkontakt wird Yvonne Franke nicht vermissen. Schon an ihrem ersten Arbeitstag besuchten zahlreiche Gäste die Tourist-Information, um Tickets, Souvenirs und Wanderkarten zu kaufen, eine Unterkunft zu buchen oder sich einfach nur über die Bachstadt Arnstadt zu informieren. Neben den Gästen der Tourist-Information wird Yvonne Franke auch die Arnstädter Gastgeber betreuen. Dafür besucht sie aktuell eine mehrtägige Schulung bei der Thüringer Tourismusgesellschaft (TTG) in Erfurt.

Yvonne Franke freut sich auf die vielen abwechslungsreichen Aufgaben im Kulturbetrieb der Stadt. Im März wird sie beim Bach-Festival-Arnstadt im Einsatz sein, für das sie in den nächsten Wochen noch viele Karten verkaufen möchte. Für das Eröffnungskonzert mit der Capella de la Torre ist ihr das bereits an ihrem ersten Arbeitstag gelungen. Übrigens: Vielen Arnstädtern ist Yvonne Franke durch ihr Engagement beim Karnevalsverein „Narrhalla“ bekannt, für den Sie bei Veranstaltungen und Umzügen die Fotos macht.