EN
DE

Erfolg für „Investor Days Thüringen 2020 - Digital Edition“

Thüringen bietet Gründern und Start-ups einen guten Zugang zu Risikokapital. Das hat Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee im Nachgang der „Investor Days Thüringen 2020“ (IDT) betont, die in der vergangenen Woche stattgefunden haben. Allein im Jahr 2019 wurden über die Beteiligungsmanagement Thüringen GmbH (bm-t) gemeinsam mit ihren Ko-Investoren mehr als 85 Millionen Euro in 23 innovative Thüringer Startups und Wachstumsunternehmen investiert.

Die Firmen kamen überwiegend aus den Branchen IT, Biotechnologie, Werkstofftechnik und Finanzdienstleistungen. Insgesamt umfasst das bm-t-Portfolio aktuell 60 Unter¬neh¬men, bei einem Fondsvolumen von über 400 Millionen Euro. Dabei zählt die bm-t zu den aktivsten Länderbeteiligungsgesellschaften: Nach Auswertungen der Firma Startupdetector landete die bm-t im ersten Quartal 2020 auf dem 3. Platz der Top-Wagniskapitalgeber für Start-ups in Deutschland.