EN
DE

Bestätigter Coronafall an der TU Ilmenau

Eine Mitarbeiterin der Verwaltung der Technischen Universität Ilmenau hat sich mit dem Covid19-Virus infiziert. Sie befindet sich zurzeit in häuslicher Quarantäne. Die Universität steht in engem Kontakt mit dem Landratsamt und den Gesundheitsämtern und hat das weitere Vorgehen mit diesen abgestimmt. Für einzelne Beschäftigte des Verwaltungsbereichs, die in Kontakt mit der infizierten Mitarbeiterin standen, wurde ebenfalls Quarantäne angeordnet. Weitere Maßnahmen mussten nicht getroffen werden, da die Universität auf dem gesamten Campusgelände das Infektionsschutzkonzept eingehalten hat. Der Dienstbetrieb geht in Wissenschaft, Lehre und Verwaltung wie gewohnt weiter.

Die TU Ilmenau rief heute all ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf, sich auch weiterhin an die Vorgaben des Infektionsschutzkonzeptes zu halten und insbesondere ausreichend Abstand zu halten, Räume regelmäßig zu belüften und die Hände regelmäßig gründlich zu wasche