EN
DE

Nach bestandenen Abschlussprüfungen: Verstärkung im Team des Landratsamts Ilm-Kreis

Mit dem gestrigen Tag beendeten drei junge Frauen ihre Berufsausbildung im Landratsamt Ilm-Kreis. Landrätin Petra Enders gratulierte zu den bestandenen Prüfungen.

Jennifer Lefler (vorn v.l.), Annalena Mönch und Juliane Priebs. (obenv.l.) Ausbildungsleiterin Jessica Köhler, Personalratsvors. Nicole May, stellv. Personalamtsleiter Philipp Griep und Landrätin Petra Enders. Foto: Doreen Huth, LRA Ilm-Kreis

Drei junge Frauen beendeten zum 31. August 2020 ihre Ausbildung im Landratsamt. Landrätin Petra Enders überreichte die Zeugnisse, gratulierte und fügte hinzu: „In diesem Jahr haben unsere Auszubildenden ihre Ausbildung unter denkbar schwierigen Bedingungen absolviert. Corona bedingt mussten sie die Zeit sogar um einen Monat verlängern, um ihre Prüfungen ablegen zu können. Nun aber ist es für Julia Priebs, Annalena Mönch und Jennifer Lefler geschafft.“ 

Annalena Mönch kommt aus Stadtilm und wird zum 1. September 2020 einen Arbeitsvertrag im Landratsamt unterschreiben. In Zukunft wird sie im Sozialamt tätig sein. Juliane Priebs kommt aus Ichtershausen. Auch sie erhält zum 1. September 2020 einen Arbeitsvertrag im Landratsamt und wird ebenso das Team des Sozialamtes verstärken. Jennifer Lefler aus Frauenwald wechselt ins Ordnungsamt der Stadt Suhl. „Ich wünsche allen Ausgelernten viel Erfolg für ihre zukünftige Arbeit und freue mich, dass wir mit Frau Mönch und Frau Priebs weiter Verstärkung im Team haben“, so die Landrätin.

Motivierte Auszubildende gesucht

„Wir suchen für unser Amt immer wieder junge, motivierte Auszubildende, die mit uns an der Entwicklung unseres Landkreises mitarbeiten wollen. Das Landratsamt bietet vielfältige Aufgabengebiete, tolle Kolleginnen und Kollegen und eine berufliche Perspektive mit Sicherheit.“ Der Ausbildungsstart für 1. August 2021 ist schon eingeläutet. Bis zum 24. September 2020 können sich interessierte Bewerber melden. Vergeben werden drei Ausbildungsstellen für Verwaltungsfachangestellte und eine für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst.

Derzeit lernen acht Auszubildende als Verwaltungsfachangestellte im Landratsamt. Eine Beamtenanwärterin wird im Herbst fertig, eine weitere beginnt zum 1. September mit dem Vorbereitungsdienst im gehobenen Dienst. Seit 1. August 2020 lernen zwei Beamtenanwärterinnen im mittleren Dienst. Ausgebildet wird derzeit auch eine Fachkraft für Hygieneüberwachung.